Quiz Ring Deutschland

Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen

 

Anbieter / Kontakt:

1-2-C-J Media

München

quiz_ring_deutschland (at) cjhimself.de

 

 

Quiz Ring ist die perfekte Quiz-App für alle, die ihr Wissen über Deutschland testen und vertiefen wollen.

 

Beweise dein Können, indem du eine zufällige Frage zu Deutschland so schnell wie möglich richtig beantwortest.

Nur die Antworten zu kennen reicht jedoch nicht - du musst auch wissen, wo sie sich befinden und sie auf der Landkarte markieren.

Aber keine Sorge, dein personalisierter Quiz Ring hilft dir dabei!

 

Du brauchst gute Kenntnisse zu den unterschiedlichsten Themengebieten wie Städte, Persönlichkeiten, Kennzeichen, Geografie oder Sehenswürdigkeiten. Messe dich mit anderen Quizzern im ganzen Land!

Sämtliche Fragen in Quiz Ring Deutschland wurden mit großer Sorgfalt und belegbaren Antworten erarbeitet – dennoch kann keine vollständige Richtigkeit garantiert werden. Sollten dir Fehler, sowohl bei den Fragen als auch der App auffallen, würden wir uns über eine kurze Benachrichtigung per Email an die oben genannte Adresse sehr freuen. Gerne kannst du uns auch Vorschläge zu neuen Fragen zukommen lasssen.

Da zu jeder Frage der detaillierte Kartenausschnitt (Google Maps API) geladen werden muss, solltest du über eine ausreichende Internetverbindung und freie Datenkapazität verfügen. Da Google Maps die empfangenen Kartendaten teilweise zwischenspeichert (Cache), verringert sich im Laufe der Zeit die zu herunterladende Datenmenge.

 

Falls die Standortdaten freigegeben werden, so werden sie ausschließlich anonymisiert zur Verwendung der App genutzt und niemals an Dritte weitergegeben.

Die Ameldung in der App erfolgt mittels deinem Google-Account. Somit bleiben deine Ergebnisse geräte- und versionsunabhängig gespeichert. Desweiteren wirst du beim erneuten Start der App automatisch mit deinem zuvor ausgewählten Google-Account angemeldet. In den Optionen im Hauptmenu der App kannst du dich jedoch jederzeit wieder abmelden.

Die Identifizierung mittels deines Google-Accounts erfolgt mit Hilfe eines ID-Tokens, der verschlüsselt über Google verifizert wird. Quiz Ring Deutschland speichert hierzu ausschließlich die verifizierte Google-ID zur Identifizierung des Spielers.

Zur kompletten Löschung (mittels nicht umkehrbarer Anonymisierung) deiner gespeicherten Anmelde- und Ergebnisdaten erbitten wir eine Email-Benachrichtigung an die oben genannte Kontakt-Adresse.

Weitere technische Hinweise und zum Datenschutz des Google-Accounts können unter folgender Webseite abgefragt werden: https://support.google.com/accounts/#topic=3382296

Die bei der kostenfreien App-Version eingeblendete Werbung wird von Google AdMob bereitgestellt. Weitere technische Hinweise und zum Datenschutz von AdMob können unter folgender Webseite abgefragt werden: https://support.google.com/admob/answer/7666366?hl=de&ref_topic=2745287

 

 

Datenschutzerklärung

Personenbezogene Daten (nachfolgend zumeist nur „Daten“ genannt) werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung einer funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Android-Applikation verarbeitet.

Gemäß Art. 4 Ziffer 1. der Verordnung (EU) 2016/679, also der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend nur „DSGVO“ genannt), gilt als „Verarbeitung“ jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir entweder allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden. Zudem informieren wir Sie nachfolgend über die von uns zu Optimierungszwecken sowie zur Steigerung der Nutzungsqualität eingesetzten Fremdkomponenten, soweit hierdurch Dritte Daten in wiederum eigener Verantwortung verarbeiten.

 

Mit Blick auf die nachfolgend noch näher beschriebene Datenverarbeitung haben die Nutzer und Betroffenen das Recht

• auf Bestätigung, ob sie betreffende Daten verarbeitet werden, auf Auskunft über die verarbeiteten Daten, auf weitere Informationen über die Datenverarbeitung sowie auf Kopien der Daten (vgl. auch Art. 15 DSGVO);

• auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);

• auf unverzügliche Löschung der sie betreffenden Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, alternativ, soweit eine weitere Verarbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO;

• auf Erhalt der sie betreffenden und von ihnen bereitgestellten Daten und auf Übermittlung dieser Daten an andere Anbieter/Verantwortliche (vgl. auch Art. 20 DSGVO);

• auf Beschwerde gegenüber der Aufsichtsbehörde, sofern sie der Ansicht sind, dass die sie betreffenden Daten durch den Anbieter unter Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verarbeitet werden (vgl. auch Art. 77 DSGVO).

 

Darüber hinaus ist der Anbieter dazu verpflichtet, alle Empfänger, denen gegenüber Daten durch den Anbieter offengelegt worden sind, über jedwede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger.

 

Ebenfalls haben die Nutzer und Betroffenen nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der sie betreffenden Daten, sofern die Daten durch den Anbieter nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung statthaft.